Berlin: Überfall auf Tankstelle

Polizeimeldung vom 01.04.2020
Pankow
Nr. 0768
Drei Unbekannte überfielen gestern Abend eine Tankstelle in Weißensee. Die drei Männer betraten die Tankstelle an der Berliner Allee gegen 21.50 Uhr. Jeder von ihnen trug einen Mundschutz, was die Angestellte aufgrund der Corona-Krise nicht verwunderte. Einer der Maskierten gab vor, einen Schokoriegel kaufen zu wollen. Als die 63-jährige Angestellte, die zu dieser Zeit allein im Verkaufsraum war, die Kasse öffnete, zog einer der Täter einen säbelartigen Gegenstand aus seiner Jacke und schlug nach der Kassiererin. Sie konnte zurückweichen, während zwei der Männer hinter den Tresen gelangten, das Geld aus der Kasse nahmen und gemeinsam mit ihrem Komplizen flüchteten. Die Angestellte, die leichte Verletzungen erlitt, rief die Polizei. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Direktion 1.