Berlin: Fuchs durch Schuss getötet

Polizeimeldung vom 09.02.2019
Marzahn-Hellersdorf
Nr. 0334
Gestern Abend erschoss ein Polizeibeamter einen schwer verletzten Fuchs in Marzahn. Ein Autofahrer alarmierte gegen 21 Uhr die Beamten zur Märkischen Allee Ecke Märkische Spitze, da er dort einen schwer verletzten Fuchs fand. Da ein Stadtjäger nicht erreicht werden konnte, erlöste ein Beamter durch einen Schuss aus seiner Dienstwaffe das Tier.

 

Updated: 09/02/2019 — 13:28