HWI: Rinder sorgen für Vollsperrung der A 20

In den frühen Morgenstunden erfolgte eine halbstündige Vollsperrung der BAB 20 in Fahrtrichtung Rostock kurz vor der Anschlussstelle Schönberg sowie der dortigen Autobahnauffahrt. Grund hierfür waren mehrere Rinder, die sich in der Bankette aufhielten und drohten auf die Fahrbahn zu laufen.

Mitarbeiter des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf sowie des Polizeireviers Grevesmühlen trieben die Tiere gemeinsam mit dem benachrichtigten Tierhalter über die Autobahnabfahrt und die B 104 zum nahegelegenen Hof. Die Vollsperrung konnte gegen 03:30 Uhr aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Annette Schomann
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de