LWL: PKW überschlug sich auf Autobahn – zwei Autoinsassen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 24 zwischen Bandenitz und Wöbbelin sind am Freitagmorgen zwei Autoinsassen verletzt worden, einer davon schwer. Aus noch unbekannter Ursache geriet das in Richtung Berlin fahrende Auto plötzlich außer Kontrolle und prallte zunächst gegen zwei Schutzplanken. In weiterer Folge überschlug sich der mit zwei Personen besetzte PKW mehrfach und kam abseits der Autobahn auf einer Grünfläche zum Stehen. Dabei wurde der 60-jährige deutsche Beifahrer schwer verletzt. Der 53-jährige deutsche Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen anschließend ins Schweriner Klinikum. Am Unfallauto entstand erheblicher Sachschaden, der vor Ort zunächst auf ca. 12.000 geschätzt wurde. Das Fahrzeug wurde später geborgen. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de