LWL: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall auf der BAB 24

Bei einem Auffahrunfall auf der BAB 24 bei Zarrentin ist am Mittwochmorgen ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro entstanden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein PKW aus noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren. Dabei entstand am PKW wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrer blieben unverletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Berlin zeitweilig gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304