ANK: Verkehrshinweis und Erstmeldung: Vollsperrung der B 111 Höhe Wolgast Mahlzow nach Verkehrsunfall

Polizei und Rettungskräfte sind derzeit bei einem Verkehrsunfall auf der B 111 Höhe Wolgast Mahlzow im Einsatz. Nach ersten Informationen kam zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen, weshalb der Bereich nun komplett gesperrt ist. Die Maßnahmen der Einsatzkräfte werden nach aktuellem Stand voraussichtlich mehrere Stunden andauern. Weitere Informationen liegen bislang nicht vor. Es wird unaufgefordert nachberichtet.

Aufgrund der Sperrung ist es derzeit nicht möglich, über die B 111 und die Wolgaster Peenebrücke auf die Insel Usedom bzw. von dort auf das Festland zu gelangen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren und die südliche Zufahrt zur Insel Usedom über die B 110 (bei Anklam) und die Zecheriner Brücke zu nutzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Andrej Krosse
Telefon: 03971 251-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de