ANK: Diebe brechen in Autovermietung in Greifswald ein und stehlen einen PKW

Heute Morgen, Freitag den 04.03.2022, meldete sich eine Zeugin bei der Polizei und gab an, dass sie Autoschlüssel und Bargeld auf der Straße gefunden hat. Die Zeugin vermutete, dass die Dinge aus einem Einbruch in eine Autovermietung in Greifswald stammen könnten. Nachdem die Beamten des Polizeihauptrevieres Greifswald die Autovermietung an den Bäckerwiesen aufgesucht hatten, bestätigte sich die Vermutung der Zeugin.

Unbekannte Täter hatten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (Tatzeitraum vom 03.003.2022, 17:00 Uhr, bis 04.03.2022, 05:00 Uhr) unbefugt Zutritt zum Bürocontainer der Autovermietung verschafft und den Tresor, indem sich die Schüssel der Mietfahrzeuge und Bargeld befanden, entwendet. Diesen Tresor haben die Täter anschließend an einem anderen Ort gewaltsam geöffnet. Dort ließen sie das Bargeld und zahlreiche Autoschlüssel zurück, welche die Zeugin gefunden hatte und daraufhin die Polizei informierte.

Allerdings entwendeten die unbekannten Täter auch einige Fahrzeugschlüssel. Mit diesen verschafften sich unter anderem Zugang zu einem Mietfahrzeug, welches sie dann unbefugt für eine Spritztour nutzten. Mit einem anderen Schlüssel öffneten sie ein weiteres Mietfahrzeug. Dabei handelt es sich um einen neuwertigen, grauen VW Passat im Wert von ca. 30.000 Euro, den die Täter anschließend entwendeten.

Die Fahndung nach dem gestohlenen PKW läuft, der Kriminaldauerdienst hat Spuren vor Ort gesichert und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Greifswald unter 03834 540 0, der Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Ben Tuschy
Telefon: 03971 251-3040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de