ANK: Autofahrer mit 2,59 Promille in Greifswald unterwegs

Gestern Nachmittag (16. Februar 2022, gegen 14.30 Uhr) informierte eine Zeugin telefonisch die Polizei über einen betrunkenen männlichen Autofahrer. Sie hatte beobachtet, wie dieser mit seinem PKW in der Wolgaster Landstraße sichtlich betrunken auf den Parkplatz eines Supermarktes gefahren war.

Polizeibeamte des Polizeihauptreviers Greifswald konnten den beschrieben Audi und seinen Fahrer tatsächlich auf dem Parkplatz in der Wolgaster Landstraße feststellen und kontrollieren. Während der Kontrolle fiel den Beamten sofort die erhebliche Alkoholisierung des 69-jährigen Fahrzeugführers auf. Ein durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 69-jährigen Deutschen ergab einen Wert von sage und schreibe 2,59 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme in der Greifswalder Universitätsklinik.

Der Führerschein des betrunkenen Autofahrers wurde sichergestellt und der Fahrzeugführer muss sich nun in einem Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Ben Tuschy
Telefon: 03971 251-3040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de