ANK: Einbrüche in Trassenheide

In der Zeit vom 30.11.2020, 12:00 Uhr bis 01.12.2020, 10:15 Uhr kam es in der Zeltplatzstraße in Trassenheide zu einem Einbruch. Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Bungalow und entwendeten technische Geräte. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Außerdem kam es in der Strandstraße in Trassenheide zu einem weiteren Einbruch. In der Zeit vom 30.11.2020, 15:45 Uhr bis 01.12.2020, 08:00 Uhr verschafften sich ebenfalls unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum Gebäude eines Hotels. Dort durchwühlten Sie ein Büro. Ob etwas gestohlen wurde, konnte noch nicht festgestellt werden. In beiden Fällen war die Kriminalpolizei zur Spurensicherung im Einsatz. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen kann nicht ausgeschlossen werden und bleibt Gegenstand der sich anschließenden Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Heringsdorf unter 038378 279-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971 251-3041