ANK: 5.300 Euro Schaden nach Einbruch in Bäcker

In den heutigen frühen Morgenstunden wurde der Polizei in Wolgast der Einbruchsdiebstahl in einen Bäcker in der Chausseestraße gemeldet. Unbekannt Täter drangen in der Zeit vom 27. September, 11.00 Uhr, bis 28. September 2020, 02.45 Uhr in die Räumlichkeiten ein und stahlen Bargeld in Höhe von ca. 4.000 Euro. Die Diebe verursachten zusätzlich einen Sachschaden von etwa 1.300 Euro.

Der KDD kam zur Spurensicherung vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Wolgast unter 03836-2520, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040