ANK: Verkehrsunfall eines Schulbusses bei Spantekow

Heute Morgen (28. September 2020) ereignete sich gegen 06.30 Uhr auf der Kreisstraße 35 ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Schulbusses leicht verletzt wurde. Die sieben weiteren Insassen – darunter sechs Kinder im Alter zwischen 12 und 18 Jahren – blieben ein Glück unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 55-jährige deutsche Fahrer die Kreisstraße von Spantekow kommend in Richtung Anklam, als er etwa 200 Meter hinter der Abfahrt Strippow aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Der Schulbus touchierte in der Folge zwei Bäume und kam schließlich rechts von der Fahrbahn im Straßengraben zum Stehen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040