POL-NB: Schwerverletzter nach Alkoholunfall in Kartlow (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Ein 37-jähriger Deutscher kam am 09.03.2020, 21.20 Uhr seinem Transporter am Ortseingang von Kartlow (LK VG) von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Dort wurde festgestellt, dass er unter erheblicher Alkoholeinwirkung stand. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,29 Promille. Nach der Entnahme einer Blutprobe und Beschlagnahme seines Führerscheines muss sich der Mann nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Der Transporter war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000,- Euro. Die K 107 war etwa zwei Stunden lang voll gesperrt.

Im Auftrag

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de