NB: Motorradfahrer bei Wildunfall verletzt, LK Vorpommern-Greifswald)

PHR Pasewalk (ots)

Am 21.05.2019 gegen 21:10 Uhr ereignete sich auf der B104 ein
Wildunfall unter Beteiligung eines Kradfahrers.Ein 32-jähriger
Kradfahrer befuhr mit einer GSX-R600 Suzuki die B 104 aus Richtung
Pasewalk kommend in Richtung 17309 Polzow,als plötzlich ein Reh auf
die Fahrbahn rannte. Einen Zusammenstoß mit dem ausgewachsenen Tier
konnte der Fahrer nicht verhindern.Der Motorradfahrer stürzte.Der
Mann erlitt durch die Kollision mit dem Reh Verletzungen am rechten
Fuß.Durch den eingesetzten Rettungswagen wurde der Verletzte zur
weiteren medizinischen Behandlung in das Krankenhaus Pasewalk
gebracht. Das Krad war nicht fahrbereit und musste abgeschleppt
werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de

Updated: 22. Mai 2019 — 1:05