POL-HWI: Verkehrsunfall – Motorradfahrer schwer verletzt

Gestern Nachmittag, 13:10 Uhr, wurde die Wismarer Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die L102 nach Dorf Triwalk gerufen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Opel von einem Firmengelände auf die Landstraße in Richtung Wismar auf. Dabei beachtete der Fahrer das aus Richtung Lübow herannahende Motorrad nicht, sodass die Fahrzeuge kollidierten. Der 60-jährige Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten, nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 EUR. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Anzeigenaufnahme, der Rettungs- und Bergungsarbeiten für 30 Minuten voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de

Updated: 21. Mai 2019 — 16:00