LWL: Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ludwigslust (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 08 zwischen Grabow und Milow wurde am Mittwochabend eine Person schwer verletzt. Aus noch unbekannter Ursache kam der 38-Jährige mit seinem PKW Honda auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Straßenbaum und kam anschließend im Straßengraben zum Stehen. Dabei wurde der Mann schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Schwerin gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von 12.000 Euro. Im Zuge der Rettungsarbeiten war die Straße in Höhe der Unfallstelle vorübergehend voll gesperrt. Wie sich herausstellte, ist der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Nach Angaben des Fahrers hatte dieser zudem vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert. Ein Atemalkoholtest war aufgrund der schwere der Verletzungen jedoch nicht möglich und das Ergebnis einer durchgeführten Blutprobenentnahme steht noch aus. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern weiter an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Updated: 22. August 2019 — 21:23