ANK: Achtung – Verkehrseinschränkungen durch Biker-Tour

Anklam (ots)

Vom 20. bis 21. August 2019 findet die alljährliche Biker-Tour, organisiert durch den Biker Union e.V., statt. Deshalb kann es zu Verkehrseinschränkungen zwischen Pasewalk und Anklam, auf der Insel Usedom, zwischen Wolgast und Greifswald in Richtung Stralsund und anschließend in Richtung Ribnitz-Damgarten geben.

An der angemeldeten Motorrad-Demonstration unter dem Motto „Gemeinsam fahren – Gemeinsam kämpfen für unsere Rechte“ werden ca. 50 Personen teilnehmen. Die Tour beginnt bereits in Brandenburg und geht weiter durch Vorpommern-Greifswald über Vorpommern-Rügen, wo das Autobahnverkehrspolizeirevier Grimmen unterstützen wird, in Richtung Rostock. Dabei werden die Biker im Verband fahren und von der Polizei begleitet. Aufgabe der Polizei wird es zudem sein, einen möglichst komplikationsfreien Verlauf zu gewährleisten. Am späten Nachmittag des 20. Augusts 2019 werden die Biker in Wolgast eintreffen. Am 21. August geht es weiter über Greifswald in Richtung Stralsund, Ribnitz-Damgarten und Rostock, wo dann die Polizeiinspektion Rostock den Verband übernehmen wird.

Die Polizei bittet um Verständnis für Verkehrseinschränkungen, die auftreten können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Updated: 19. August 2019 — 10:41