GÜ: Drei Sprüher erwischt

Bützow (ots)

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung, aufgrund verdächtiger Geräusche, konnten gegen Mitternacht vom 22-23 Juli drei Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Wismarschen Straße angetroffen werden.

Womit sich die drei zuvor beschäftigt hatten, offenbarten dann ihre farbigen Hände und auch Fundstücke in ihren Rucksäcken. So kam heraus, dass sie sowohl am Gymnasium, als auch am Einkaufsmarkt, gesprüht hatten bzw. gerade wollten.

Und nicht nur das. Bei dem 18jährigen wurden auch geringe Mengen an Substanzen gefunden, bei denen es sich um Drogen handeln könnte. So wird gegen ihn nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen Unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln geführt. Alle drei wurden an ihren Wohnorten an die Eltern übergeben.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Updated: 23. Juli 2019 — 12:55