POL-ANK: Einbruch in eine Tankstelle in Brüssow (Lühmannsdorf)

Am heutigen Mittwoch (17.07.2019) gegen Mitternacht haben bislang unbekannte Täter in die Tankstelle in Brüssow (Lühmannsdorf) eingebrochen. Nach ersten Informationen der Polizei verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Verkaufsraum und zu den angrenzenden Nebenräumen. Der Sachschaden am Gebäude wird auf 2.000 Euro geschätzt. Angaben zum Diebesgut sind derzeit noch nicht bekannt. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Anklam führte vor Ort die Ermittlungen und war zur Spurensuche eingesetzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls wurde eingeleitet. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Wolgast unter 03836 252-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971/251-3040/-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de

Updated: 17. Juli 2019 — 19:58