NB: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf dem Busparkplatz der Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf der Insel Rügen

Bergen (ots)

Am 16.07.2019 gegen 18:35 Uhr kam es auf dem Busparkplatz der
Störtebeker-Festspiele in Ralswiek zum einem Verkehrsunfall zwischen
zwei Bussen. Hierbei befuhr der 65-jährige Fahrereines Busses MAN den
Parkplatz am Hafen in der Ortschaft 18528 Ralswiek. Im Fahrzeug
befanden sich zu diesem Zeitpunkt 43 Fahrgäste aus Wölfenbüttel,
welche die Störtebeker-Festspiele besuchen wollten. Durch einen
Mitarbeiter des Ordnungspersonals wurde dem Busfahrer ein Parkplatz
zugewiesen. Dieser befand sich vor einem bereits geparkten Bus der
Marke Setra. Beim Rückwärtseinparken beachtete der 65-jährige
Busfahrer den geparkten bis nicht und fuhr gegen diesen. Dabei
entstand hoher Sachschaden an beiden Bussen. Dieser beläuft sich auf
ca. 12.000,-EUR. Die 43 Fahrgäste und der Busfahrer blieben bei dem
Zusammenstoß unverletzt.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 17. Juli 2019 — 10:37