POL-HRO: Verkehrsunfall mit Sachschaden unter Einwirkung vom Alkohol auf der L 204 zwischen Krakow am See und Linstow

Am 13.07..2019 ereignete sich gegen 10:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf
der Landstraße 204 in Höhe Dobbin. Der 58jährige Fahrzeugführer aus
dem Landkreis Ludwigslust-Parchim kam mit seinem PKW Opel unter
Einwirkung von Alkohol (1,22 Promille) nach rechts aufgrund
unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, überschlug sich
und kam in der Nebenanlage zum Stehen.
Der Fahrzeugführer und sein 54jähriger Beifahrer blieben unverletzt.
Der PKW Opel war nicht mehr fahrbereit. Zudem wurde die Bankette
beschädigt.
Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 3.200 Euro. Es kam zu
keinen Verkehrsbehinderungen.

Jennewein, Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Güstrow
Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Dummerstorf
Außenstelle Linstow
Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Busch Stefanie
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de

Updated: 14. Juli 2019 — 10:47