LWL: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 321 zwischen zwei LKW (Abschlussmeldung)

Pinnow (ots)

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Kreuzung B321/ Abfahrt Pinnow, bei dem zwei Personen verletzt wurden (wir informierten) sind die Bergungs- und Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle abgeschlossen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der 44-jährige Fahrer mit seinem LKW MAN offenbar bei rot in den Kreuzungsbereich eingefahren und hier seitlich in den LKW Volvo mit Sattelauflieger, welcher gerade aus Richtung Suckow in Richtung Schwerin abbiegen wollte, gestoßen sein. Dabei wurde der 44-Jährige schwer verletzt und in seinem LKW eingeklemmt. Er wurde durch die Feuerwehr befreit und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Schwerin gebracht. Der 37-jährige Fahrer des LKW Volvo wurde leicht verletzt und zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein geschätzter wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 180.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 17. Juni 2019 — 16:15