WI: Berauschter Mann schläft in fremden Auto +++ Falscher Wasserwerker unterwegs +++ Zwei Mercedes Sprinter gestohlen +++ Einbrecher unterwegs +++ Unfall beim Ausparken

1. Berauschter Mann schläft in fremden Auto, Wiesbaden, Richard-Wagner-Straße, 30.06.2022, 00.15 Uhr

(pl)In der Nacht zum Donnerstag musste die Polizei in Wiesbaden einen berauschten 28-jährigen Mann aus einem fremden Auto herausholen. Die Polizei wurde gegen 02.40 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass in der Richard-Wagner-Straße ein Mann wohl unberechtigt auf der Rückbank eines geparkten Mini Coopers schlafen würde. Die Streife weckte den Mann und geleitete ihn aus dem Pkw, dessen Innenraum durchwühlt worden war. Der sich im weiteren Verlauf aggressiv zeigende und offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende 28-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

2. Falscher Wasserwerker unterwegs,

Wiesbaden, Emser Straße, 29.06.2022, 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr,

(pl)In einem Mehrfamilienhaus in der Emser Straße wurde am Mittwochvormittag eine Seniorin von einem falschen Wasserwerker heimgesucht. Der Mann überrumpelte die Geschädigte gegen 10.30 Uhr an der Wohnungstür und erlangte unter dem Vorwand, „einen Wasserschaden beheben zu müssen“, Einlass in deren Wohnung. Anschließend lenkte der Täter die Frau geschickt ab, so dass ein Komplize unbemerkt in die Wohnung gelangen und hochwertige Schmuckstücke stehlen konnte. Der angebliche Handwerker soll ca. 1,80 Meter groß sowie kräftig gewesen sein und schwarze gekräuselte Haare sowie braune Augen gehabt haben. Getragen habe er eine gelbe Warnweste. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

3. Zwei Mercedes Sprinter entwendet,

Wiesbaden-Biebrich, Diltheystraße, Rudolf-Dyckerhoff-Straße, 28.06.2022, 19.00 Uhr bis 29.06.2022, 06.45 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Mittwoch schlugen Autodiebe in Biebrich gleich zweimal zu. Zum Ziel unbekannter Täter wurden zwei Mercedes Sprinter, die in der Diltheystraße sowie der Rudolf-Dyckerhoff-Straße geparkt waren. Der in der Diltheystraße gestohlene Sprinter hat eine weiße Lackierung und Schilder mit dem amtlichen Kennzeichen „OF-YA 19“. In der Rudolf-Dyckerhoff-Straße entwendeten die Tätern einen silbernen Sprinter, an dem zuletzt die Kennzeichen „SWA-BB 103“ angebracht waren. Der Wert der beiden Fahrzeuge beläuft sich zusammen auf rund 45.000 Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

4. Einbruch in Schreinerei,

Wiesbaden-Schierstein, Saarbrücker Allee, 28.06.2022, 15.00 Uhr bis 29.06.2022, 08.00 Uhr,

(pl)Einbrecher haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen eine Schreinerei in der Saarbrücker Allee in Schierstein heimgesucht. Die Täter verschafften sich mit äußerst brachialer Gewalt Zugang zur Schreinerei, entwendeten jedoch offensichtlich nichts. Der versurachte Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

5. Diebe in Gartenkolonie zugange,

Wiesbaden-Rambach, Am Burgacker, 26.06.2022, 19.00 Uhr bis 28.06.2022, 10.00 Uhr,

(pl)In Rambach waren Diebe zwischen Sonntagabend und Dienstagvormittag in einer Gartenkolonie im Bereich der Straße „Am Burgacker“ zugange und suchten dort mindestens fünf Gärten auf. Teilweise wurden die Zäune zerschnitten oder in Hütten eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden durch die Täter Lebensmittel und aufgefundene Wertsachen gestohlen. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt das 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2440 entgegen.

6. Einbruch in Einfamilienhaus,

Wiesbaden, Biebricher Allee, 27.06.2022, 18.00 Uhr bis 29.06.2022, 19.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter sind zwischen Montagabend und Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in der Biebricher Allee eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam die Eingangstür des Hauses und versachten hierdurch einen Sachschaden von rund 200 Euro. Bislang ist noch nicht bekannt, ob aus dem Haus etwas entwendet wurde. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

7. Diebe entwenden Katalysatoren,

Wiesbaden, Dotzheimer Straße, 28.06.2022, 18.30 Uhr bis 29.06.2022, 09.00 Uhr,

(pl)Auf dem Gelände eines Autohandels in der Dotzheimer Straße waren in der Nacht zum Mittwoch Katalysatorendiebe am Werk. Zum Ziel der Täter wurden insgesamt vier dort abgestellte Fahrzeuge. An den betroffenen Autos wurde jeweils der Katalysator abmontiert und entwendet. Hinweise nimmt das 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 entgegen.

8. Unfall beim Ausparken – Tor durchbrochen und gegen Glascontainer gekracht, Wiesbaden, Hans-Bredow-Straße, 29.06.2022, 16.20 Uhr,

(pl)Eine 50-jährige Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag im Bereich der Hans-Bredow-Straße beim Rückwärtsausparken einen Verkehrsunfall verursacht. Die 50-Jährige hatte auf einem Privatgelände geparkt und wollte gegen 16.20 Uhr mit ihren Fiat 500 rückwärts ausparken. Hierbei durchbrach sie mit ihrem Fahrzeug das Tor des Geländes und kollidierte anschließend in der Hans-Bredow-Straße mit einem Altglascontainer. Die Autofahrerin wurde wegen des Verdachtes auf einen medizinischen Notfall vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung untersucht, konnte aber wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042 / 1041 / 1043
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de