WI: Verkehrsunfall mit überschlagenem Fahrzeug und 3 verletzten Personen

Am Montag, den 13.06.2022, gegen 22:20 Uhr kam es vermutlich aufgrund eines fehlerhaften Fahrstreifenwechsel zu einem Auffahrunfall, bei dem sich eines der beteiligten Fahrzeuge überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Ein dritter PKW wurde am Heck erfasst, knallte in die rechte Außenschutzplanke und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Alle drei PKW Fahrer mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Autobahn musste am Unfallort, auf der A 66 zwischen Nordenstadt und Wallau Richtung Frankfurt für 1,5 Stunden voll gesperrt werden, zwecks Bergung der verunfallten Fahrzeuge und Reinigen der kompletten Fahrbahn von Trümmerteilen. Der Gesamtschaden belief sich auf ca. 62 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden
Wildsachsener Straße 1
65207 Wiesbaden-Medenbach
Kommissar vom Dienst
Telefon: 0611 / 345-4140
Fax: 0611 / 345-4109
E-Mail: kvd.westhessen.dvs.ppwh@polizei.hessen.de