POL-WI: Größerer Polizeieinsatz in der Holzstraße


Wiesbaden, Holzstraße,

Dienstag, 20.07.2021, 15:10 Uhr bis 18:15 Uhr

(jn)Heute Nachmittag hat ein 27 Jahre alter Mann zahlreiche Streifenwagen der Polizeidirektion Wiesbaden sowie weitere speziell geschulte Einsatzbeamte der hessischen Polizei auf den Plan gerufen.

Gegen 15:10 Uhr war der 27-jährige Bewohner eines in der Holzstraße gelegenen Mehrfamilienhauses gemeldet worden, der sich infolge einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Familienmitglied in seiner Wohnung verbarrikadiert hatte. Hieraufhin wurden zunächst die übrigen Bewohner des Wohnhauses von den Einsatzkräften aus dem Haus verbracht und die Holzstraße im betroffenen Bereich abgesperrt. Da nicht auszuschließen war, dass für den 27-Jährigen eine Gefahr für ihn selbst bestand, wurde er gegen 18:00 Uhr in seiner Wohnung festgenommen und zum 3. Polizeirevier verbracht. Der 27-Jährige soll nach Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen in einer Klinik vorgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042 / 1041 / 1043
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de