POL-RTK: Einbrecher auf Golfplatz zugange +++ Im Garten randaliert +++ Farbschmierereien in Taunusstein +++ Kanaldeckel entfernt – Opel beschädigt


Bad Schwalbach (ots)

1. Geschäft auf Golfplatz von Einbrechern heimgesucht, Idstein, Wörsdorf, Am Nassen Berg, 09.06.2021, 03.00 Uhr,

(pl)Auf dem Golfplatzgelände in Wördorf wurde in der Nacht zum Mittwoch das dortige Geschäft von Einbrechern heimgesucht. Die Täter schlugen gegen 03.00 Uhr zu und drangen durch ein aufgehebeltes Fenster in den Verkaufsraum ein. Anschließend entwendeten sie diverse Kleidungsstücke und ergriffen dann mit ihrer Beute die Flucht. Hinweise nimmt die Idsteiner Polizei unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 entgegen.

2. Randalierer im Garten zugange,

Taunusstein, Hahn, Grillparzerstraße, Festgestellt: 09.06.2021, 10.50 Uhr,

(pl)Am Mittwochvormittag wurde festgestellt, dass in einem Garten in der Grillparzerstraße in Taunusstein-Hahn Vandalen gewütet haben. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Grundstück und beschädigten anschließend die Gartenmöbel, ein Trampolin sowie die Gartenhütte. Der durch die Randalierer entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Bad Schwalbacher Polizei unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 entgegen.

3. Farbschmierereien in Taunusstein,

Taunusstein, Hahn, Zum Schwimmbad, Taunusstein, Neuhof, Kopernikusstraße, 08.06.2021, 19.00 Uhr bis 09.06.2021, 07.30 Uhr,

(pl)In der Straße „Zum Schwimmbad“ in Taunusstein-Hahn und in der Kopernikusstraße in Taunusstein-Neuhof waren in der Nacht zum Mittwoch Graffitisprayer zugange. Die Täter besprühten in Taunusstein-Hahn die Außenfassade des Schwimmbades sowie ein Verkehrszeichen mit Farbe. In der Kopernikusstraße hatten es die Sprayer auf die Fassade eines Einfamilienhauses abgesehen. Der durch die Farbschmierereien verursachte Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Bad Schwalbacher Polizei unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 entgegen.

4. Kanaldeckel entfernt – Opel beschädigt, Idstein, Am Bahnhof, 09.06.2021, 22.55 Uhr,

(pl)In Idstein fuhr ein 34-jähriger Autofahrer am Mittwochabend mit seinem Opel über einen zuvor herausgehobenen und anschließend auf der Fahrbahn abgelegten Gullideckel. Der 34-Jährige war gegen 22.55 Uhr mit seinem Pkw in der Straße „Am Bahnhof“ unterwegs, als er mit seinem Wagen über den auf der Fahrbahn liegenden Kanaldeckel fuhr. Dies hatte zur Folge, dass der Unterboden des Fahrzeugs beschädigt wurde. Neben dem herausgehobenen Gullideckel, der dem Opelfahrer zum Verhängnis wurde, wurde unweit von der Unfallstelle ein weiterer Kanaldeckel aus der Verankerung gehoben. Die Idsteiner Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeuginnen oder Zeugen sowie Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06126) 9394- 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

(Visited 6 times, 1 visits today )