WE: Festnahme und Eigentümersuche + Fahrrad von Schulhof entwendet + In Schule eingebrochen + Feuerlöscher entwendet + Streit bei Kreisligaspiel eskaliert + Stern weg + und mehr.

Friedberg: Festnahme und Eigentümersuche

Nachdem am Samstag (30. April) ein Zeuge vermeintliche Fahrraddiebe am Bahnhof Friedberg meldete, rückten gegen 6.20 Uhr gleich mehrere Streifenwagen aus. Dank der guten Personenbeschreibung sowie Angaben zur Fluchtrichtung nahmen die Beamten wenig später zwei Personen am Bahnsteig vorläufig fest. Das Fahrrad, was sie laut Zeugenangaben zuvor mit brachialer Gewalt an sich genommen hatten, schoben sie noch nebenher. Die Beamten stellten es sicher und nahmen die zwei 18-Jährgen für eine erkennungsdienstliche Behandlung mit zur Polizeistation, die sie danach wieder verlassen durften. Die Kripo in Friedberg bittet nun den Eigentümer des grauen Univerga-Mountainbikes, sich unter der Telefonnummer 06031/6010 zu melden.

Bad Nauheim: Fahrrad von Schulhof entwendet

Vom Fahrradabstellplatz auf dem Schulhof im Eleonorenring entwendeten Unbekannte ein weißes, angeschlossenes Fahrrad. Das etwa 460 Euro wertvolle Mountainbike stand ab Donnerstag (28. April), 8 Uhr am Fahrradständer. Den Diebstahl bemerkte die Besitzerin am Folgetag um 8 Uhr. Die Polizei in Butzbach bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06033/7043-4010).

Bad Nauheim: In Schule eingebrochen

Unbekannte brachen durch ein Fenster in einen Klassenraum der Solgrabenschule ein. Zwischen 13.10 Uhr am Freitag (29. April) und 9.50 Uhr am Montag verursachten sie damit einen Schaden von etwa 1000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge entwendeten sie nichts. Die Polizei in Friedberg bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06031/6010).

Friedberg: Feuerlöscher entwendet

Aus einem Innenhof in der Kaiserstraße entwendete ein unbekannter Mann am Montag (2. Mai) gegen 9.50 Uhr einen Feuerlöscher im Wert von etwa 70 Euro. Zeugen beobachteten den Diebstahl und beschreiben den Mann als etwa 16 bis 20 Jahre alt und schlank. Er trug eine dünne schwarze Daunenjacke, eine schwarze oder braune Basecap mit Frontaufdruck, schwarze Schuhe und eine braune Umhängetasche. Die Friedberger Polizei bittet um Zeugenhinweise: Wem ist am Montagmorgen ein Mann mit einem Feuerlöscher in der Kaiserstraße aufgefallen? Wer kann die Angaben ergänzen? Hinweise an die. Telefonnummer 06031/6010.

Nidda: Streit bei Kreisligaspiel eskaliert

Mehrere Anrufer wählten am Sonntag (1. Mai) den polizeilichen Notruf und berichteten von einer Schlägerei bei einem Fußballspiel auf dem Sportplatz Nidda-Kohden. Daraufhin fuhren mehrere Streifenwagen in die Straße Am Bindes. Ersten Erkenntnissen zufolge soll gegen 16.55 Uhr ein 19-jähriger Spieler einen 24-jährigen Spieler aus der gegnerischen Mannschaft geschlagen, getreten und angespuckt haben. In der Folge solidarisierten sich zwei große Gruppen, jeweils bestehend aus einigen Spielen und Fans der Mannschaften, mit den zwei Personen und gerieten aneinander. Hierbei soll es zu weiteren Körperverletzungen gekommen sein. Bei Eintreffen der Polizei befanden sich die beteiligten Personen nicht mehr vor Ort. Die Beamten in Büdingen (Telefonnummer 06042/96480) bitten Personen, die bei der Auseinandersetzung Verletzungen davontrugen, sich zu melden. Ebenso bitten sie um Zeugenhinweise.

Nidda- Bad Salzhausen: Stern weg

Von einem geparkten roten Mercedes entwendeten Unbekannte den Stern und verursachten damit einen Schaden von mehreren hundert Euro. Der Diebstahl fand zwischen Sonntag (1. Mai), 19 Uhr, und Montag, 9 Uhr, in der Kurallee statt. Die Polizei in Büdingen bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06042/96480).

Gedern: Gelegenheit genutzt

Ein Dieb nutzte offenbar die günstige Gelegenheit und entnahm am Samstag (30. April) gegen 12 Uhr die Wertsachen aus einem unverschlossenen PKW. Der weiße Hyundai stand auf dem Kik-Parkplatz in der Straße Am alten Bahnhof. Zum Diebesgut gehört auch ein Handy sowie Bargeld im Gesamtwert von knapp 300 Euro. Hinweise an die Büdinger Polizei unter der Telefonnummer 06042/96480.

Bad Nauheim: Baumaschinen entwendet

Von einer Baustelle im Hermelinweg entwendeten Diebe Werkzeug und Maschinen im Gesamtwert von etwa 8500 Euro. Bislang steht nicht fest, wie sie zwischen Samstag (30. April), 14 Uhr, und Montag, 8 Uhr, in das Neubauhaus gelangten. Durch das gewaltsame Öffnen mehrerer Bautüren entstand zudem ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Friedberger Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in diesem Zusammenhang (Telefonnummer 06031/6010).

Rockenberg- Oppershofen: Passat touchiert

Einen geparkten weißen VW touchierte ein unbekannter Autofahrer am Montag (2. Mai) zwischen 13.30 und 14.30 Uhr. Der Passat stand in der Ricarda-Huch-Straße, die Schäden in Höhe von 1.500 Euro befinden sich hinten links. Der Unbekannte entfernte sich unerlaubt, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei in Butzbach bittet um Hinweise zum Unfallverursacher (Telefonnummer 06033/7043-4010).

Gedern: Kradfahrer mit Schutzengel

Ein 24-jähriger Motorradfahrer stürzte am Sonntagabend (1. Mai) gegen 18.30 Uhr auf der L3184 zwischen dem Ortsausgang Gedern und Wennings, blieb dabei aber unverletzt. Vermutlich zumindest mitursächlich dürften die Betriebsstoffe auf der Straße gewesen sein, die sich mehrere hundert Meter entlang vom Kurvenbereich bis nach Gedern hinein auf der Fahrbahn befanden. Die Straßenmeisterei kümmerte sich darum, das beschädigte Motorrad nahm ein Abschlepper mit. Die Polizei in Büdingen bittet um Zeugenhinweise hinsichtlich der Fahrbahnverschmutzung (Telefonnummer 06042/96480).

Yasmine Hirsch, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de