WE: Schnaps gefordert + Brand einer Kfz-Werkstatt + Geldautomaten gewaltsam geöffnet + Junger PKW-Fahrer prallt gegen Baum + In Imbisswagen eingebrochen + u.a.

Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 14.03.2022

+++

Friedberg: Schnaps gefordert

Unter Androhung von Pfeffersprayeinsatz erbeutete am Samstagabend an der Friedberger Seewiese ein noch unbekannter Räuber die bereits zu dreiviertel geleerte Wodka-Flasche dreier junger Männer. Gegen 22 Uhr hielten sich die Geschädigten in der Parkanlage auf, wo sie Bier und Schnaps konsumierten, als ein ihnen Unbekannter sie nach Alkohol fragte. Den angebotenen Gerstensaft wollte er offenbar aber nicht. Der Mann kramte ein Pfefferspray hervor und forderte die Herausgabe der angebrochenen Spirituosenflasche. Anschließend ging der Beschuldigte in Richtung Skihütte / Promenadenweg davon. Er soll sich in Begleitung einer Frau mit Hund befunden haben. Die Geschädigten beschreiben den Mann als etwa 20 bis 30 Jahre alt und 175 cm groß. Er trug eine rote Jacke und eine graue Jogginghose. Auffällig sei außerdem sein Spitzbart sowie ein schwarzes T-Shirt mit grünem Hanfblatt gewesen.

Die Kripo in Friedberg ermittelt nun wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung und bittet um Hinweise unter Tel. 06031/6010. Hatten weitere Personen die Tat beobachten können? Wem ist die beschriebene Person im Bereich der Seewiese aufgefallen? Wer kann anderweitige Angaben zur Tat machen?

+++

Butzbach: Brand einer Kfz-Werkstatt

In der Kirch-Gönser Bahnhofstraße ist am Freitagabend eine Autowerkstatt abgebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden befindet sich nach bisherigen Erkenntnissen im unteren, sechsstelligen Bereich. Der Frage, wie es zum Feuer kommen konnte, gehen nun Brandursachenermittler der Wetterauer Kriminalpolizei nach. Erkenntnisse, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung hindeuten, gibt es bislang nicht.

+++

Hirzenhain: Geldautomaten gewaltsam geöffnet

In der Nacht zu Sonntag sind Straftäter in ein Gebäude in der Karl-Birx-Straße eingebrochen. Sie öffneten einen dort aufgestellten Geldausgabeautomaten und entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Die Wetterauer Kriminalpolizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls und bittet um Hinweise möglicher Zeugen unter Tel. 06031/6010. Wem waren am frühen Sonntagmorgen, insbesondere im Zeitraum zwischen 2.30 Uhr und 4 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hatte jemand die Tat beobachten können?

+++

Kefenrod: Junger PKW-Fahrer prallt gegen Baum

Auf der Landstraße zwischen Wenings und Kefenrod kam am späten Sonntagabend der 19-jährige Fahrer eines Opel Corsa von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der junge Mann war im Rahmen der Kollision gegen 23.45 Uhr aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten den Fahrzeugführer in ein Krankenhaus. Um festzustellen, ob der er möglicherweise unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, wurde dort eine Blutprobe entnommen. Der nicht mehr fahrbereite Kleinwagen wurde abgeschleppt. Der Sachschaden befindet sich nach bisherigen Schätzungen im mittleren, fünfstelligen Bereich.

Namentlich noch nicht bekannte Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Büdingen zu melden, Tel. 06042/96480.

+++

Karben: In Imbisswagen eingebrochen

Aus einem Imbisswagen stahlen Straftäter Am Warthweg zwischen Samstagabend, 19 Uhr und Sonntagnachmittag, 15 Uhr ein mit mehreren Hundert Euro gefülltes Sparschein. Bislang unklar ist, wie es den Dieben zuvor gelungen war, sich Zugang zu verschaffen. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel unter Tel. 06031/6010.

+++

Ober-Mörlen: Diebstahl aus Selbstvermarktungshütte

In einer Selbstvermarkungshütte in der Nieder-Mörler Straße brach ein Straftäter in der Nacht zu Sonntag den dortigen Kassenautomaten auf und entwendete etwa 350 Euro Bargeld. Nach bisherigen Erkenntnissen war der etwa 180 cm große und schlanke Dieb gegen 2.20 Uhr zugange gewesen. Bei Tatausführung trug dieser eine Kapuzenjacke mit Fellbesatz und eine Jogginghose von Adidas sowie Turnschuhe. Über den Kopf hatte der Unbekannte, der Handschuhe trug, eine Sturmhaube gezogen. Die Polizei in Friedberg bittet um Hinweise unter Tel. 06031/6010.

+++

Büdingen: Terrassentür aufgehebelt

Diebe sind am vergangenen Freitag zwischen 12 Uhr und 17 Uhr in der Straße „Am Kreischborn“ in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Nachdem sie eine Terrassentür gewaltsam geöffnet hatten, durchsuchten sie die Wohnräume nach Wertgegenständen. Was genau entwendet wurde, steht bislang noch nicht fest. Die Kripo in Friedberg bittet um Hinweise unter Tel. 06031/6010.

+++

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de