POL-WE: Tankstelle ausgeraubt – Tatverdächtiger festgenommen


Pressemeldung der Polizei Wetterau vom 15.09.2021

Tankstelle ausgeraubt – Tatverdächtiger festgenommen

Karben: Nach einem Raub auf eine Tankstelle in der „Alte Frankfurter Straße“ am Dienstag (14.9.) Uhr konnte ein Tatverdächtiger, im Rahmen der anschließenden Fahndung, festgenommen werden. Der maskierte Täter betrat gegen 20.35 den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte den Kassierer mit einem Messer. Mit Bargeld aus der Kasse und floh der Räuber zu Fuß. Im Rahmen der Fahndung kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Einsatzkräfte konnten kurz darauf einen Tatverdächtigen zwischen Heiligenstockweg und Friedberger Landstraße antreffen und festnehmen. Der Tatverdächtige verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle. Der Mann, ein 20-jähriger Deutscher aus dem Wetteraukreis wird im Laufe des Mittwoch (15.9.) dem Haftrichter vorgeführt. Er wird entscheiden, ob er in Untersuchungshaft geht.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150