POL-WE: medizinischer Notfall am Steuer – 46-Jähriger verstorben + Promille am Steuer + Geländewagen erfasst Fußgänger + Gestohlenes Mofa zurückgelassen + Unfallfluchten

Karben: Unfallflucht in der Max-Planck-Straße

Auf dem Parkplatz einer Firma in der Max-Planck-Straße 27 ist es am Freitag zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Gegen 10 Uhr parkte ein schwarzer Mercedes auf einer dortigen Stellfläche. Um 17.30 Uhr stellte der Autonutzer dann schließlich einige Beschädigungen sowie blaue Fremdlackanhaftungen am linken Fahrzeugheck fest. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hatte offenbar ein anderes Auto, mit vermutlich blauer Lackierung, den Daimler berührt und war dann davongefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern.

+++

B455 bei Wölfersheim: medizinischer Notfall am Steuer – 46-Jähriger verstorben

Zu einem tragischen Ereignis kam es am Freitagvormittag auf der B455 in Höhe der Anschlussstelle A45. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte der 46-Jährige am Steuer eines weißen Ford, der zuvor von der Autobahn abgefahren war, einen medizinischen Notfall erlitten. Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses fuhr gegen eine Leitplanke und kam dort zum Stehen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der aus der Wetterau stammende Mann noch vor Ort.

+++

Büdingen: Unfallflucht An der Kleibscheibe

Mehrere Hundert Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Donnerstag, 17.30 Uhr und Freitag, 6.30 Uhr in der Straße „An der Kleibscheibe“ an einem silbernen Citroen. Der C3 stand in diesem Zeitraum am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 31. Das Auto wies Kratzer an der linken Fahrzeugseite auf; ebenfalls war eine dortige Schutzleiste abgebrochen. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042/96480.

+++

Friedberg: Promille am Steuer

Am Steuer eines grauen Mitsubishi kontrollierte eine Polizeistreife in der Lindenstraße am Samstagmorgen einen 24-Jährigen aus Friedberg. Dieser pustete über 1,5 Promille, wie ein entsprechender Test kurz darauf anzeigte. Der Mann musste mit zur Dienststelle; eine Blutentnahme folgte.

+++

Karben: Geländewagen erfasst Fußgänger

Am Samstagmorgen erfasste gegen 9.40 Uhr ein schwarzer Geländewagen in der Dortfelder Straße eine 78-jährige Fußgängerin beim Zurücksetzen. Diese kam zu Fall und verletzte sich. Rettungskräfte brachten die Frau vorsorglich in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ermittelt nun die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Bad Vilbel zu melden, Tel. 06101/54600.

+++

Bad Nauheim: Gestohlenes Mofa zurückgelassen

Einen nicht fahrbereiten, silberfarbenen Motorroller ließen Unbekannte am Samstagmorgen zwischen 2.30 Uhr und 12.00 Uhr im Eleonorenring mitgehen. Das Kleinkraftrad stand vor einem Gebäude im Bereich der einstelligen Hausnummern. Am Nachmittag wurde das Mofa etwa 1500m entfernt vom ursprünglichen Tatort dann wieder aufgefunden. Zündschloss und Sattel wiesen deutliche Beschädigungen auf. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg entgegen, Tel. 06031/6010.

+++

Bad Vilbel: Unfallflucht auf Rossmann-Parkplatz

Am Samstag beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen 13.40 Uhr und 14 Uhr einen auf dem Parkplatz der Rossmann-Filiale in der Frankfurter Straße abgestellten, roten VW Polo. Möglicherweise beim Ein- oder Ausparken entstand der Schaden an der vorderen, linken Seite der Stoßstange. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Bad Vilbel zu melden, Tel. 06101/54600.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de

Updated: 18. Januar 2021 — 17:17