POL-WE: Folgemeldung zum schweren Verkehrsunfall von 14.15 Uhr auf der A45 zwischen Wölfersheim und Florstadt

Folgemeldung zum schweren Verkehrsunfall von 14.15 Uhr auf der A45 zwischen Wölfersheim und Florstadt

A45/ Florstadt: Nach dem schweren Unfall auf der A45 zwischen Wölfersheim und Florstadt ist zwischenzeitlich die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Die Schwerstverletzte Fahrerin des Audi flog ein Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Angehörige konnten zwischenzeitlich erreicht werden.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Untersuchung des Unfalles durch einen Gutachter an. Den Audi stellten die Polizei sicher. Ein Abschleppdienst barg ihn an der Unfallstelle. Die A45 ist ab der Anschlussstelle Wölfersheim in Richtung Süden weiterhin voll gesperrt. Die Vollsperrung wird noch einige Zeit andauern. Der Verkehr wird umgeleitet.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de