POL-WE: Sportwagen überschlägt sich in Gedern ++ Fahrraddieb geschnappt in Karben – Besitzer gesucht !!! ++ u.a.

Gesucht wird der Besitzer dieses Rades nach der Festnahme des Diebes

Pressemeldungen vom 23.11.2020

PKW überschlägt sich

Gedern: Zwei Schwerverletzte und wirtschaftlicher Totalschaden an einem Audi 8X ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Sonntag (22.11.) bei Ober Seemen. Auf der Landstraße zwischen Volkertshain und Ober Seemen verlor der 22-jährige Fahrer des Audi in einer langgezogenen Rechtskurve gegen 17.55 Uhr die Kontrolle über seinen PKW. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr die beginnende Leitplanke, prallte gegen ein Verkehrschild und überschlug sich dann mehrfach auf dem angrenzenden Acker. Den 22-Jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis brachte ein Rettungswagen schwerverletzt ins Krankenhaus. Sein Beifahrer, ein 21-Jähriger aus Birstein, musste ebenfalls ins Krankenhaus verbracht werden.

Den Audi barg ein Abschleppwagen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

++

Scheiben eingeschlagen

Büdingen: Vier Fensterscheiben schlugen Unbekannte zwischen Samstag (21.11.) 17 Uhr und Sonntag (22.11.) 14.30 Uhr in Eckartshausen ein. Sie suchten das Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins in der Straße „Zum Trinkborn“ auf und richteten einen Sachschaden von etwa 300 Euro an. Die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt Hinweise entgegen.

++

Fahrraddieb festgenommen

Karben: Am Kloppenheimer Bahnhof entwendete ein Dieb am Sonntag (22.11.) ein Fahrrad. Gegen 13.30 Uhr „knackte“ der Langfinger das Schloß mit dem das Rad an einen Fahrradständer angeschlossen war. Dazu nutzte er die Sattelstütze eines anderen abgestellten Fahrrades, die dabei beschädigt wurde. Von einer Polizeistreife konnte der Mann auf frischer Tat gestellt werden, als er das ca. 700 Euro teure Giant X-Sport davonschob. Es handelt sich um einen 26-jährigen Aserbaidschaner, der der Polizei kein Unbekannter ist. Nach seiner Vernehmung auf der Wache, durfte der Mann wieder seiner Wege gehen. Ihn erwartet ein Verfahren wegen schwerem Diebstahl und Sachbeschädigung. Das Mountainbike stellten die Polizisten sicher. Der Besitzer hat sich noch nicht gemeldet. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Viblel, Tel. 06101/5460-0 in Verbindung zu setzen.

++

Ohne Beute…

Bad Vilbel: In eine Wohnung im Erdgeschoss drangen Diebe zwischen Samstagnachmittag (21.11.) und Sonntagnachmittag (22.11.) in der Friedrich-Ebert-Straße ein. Durch ein zum Lüften gekipptes Fenster griffen die Einbrecher hindurch und öffneten es. Dabei beschädigten die Täter das Fenster. Es entstand geringer Sachschaden. Offenbar ohne Beute verschwanden die Gauner unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 zu wenden.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de