WE: Zeugen gesucht nach Überfall auf Tankstelle in Karben!

Pressemeldung vom 18.11.2020

Tankstelle überfallen

Karben: Unter Vorhalt einer Pistole, forderte ein Mann am Dienstag (17.11.) Geld aus der Kasse einer Tankstelle in der Homburger Straße. Gegen 21.15 betrat der Räuber den Verkaufsraum, stellte seine Forderung und floh mit einigen 100-Euro in einer Plastiktüte in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem etwa 20 Jahre alten, schlanken Täter, der akzentfreies Deutsch sprach und dunkle Bekleidung trug führte nicht zum Erfolg. Die Polizei in Bad Vilbel sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise zu auffälligen Personen im Bereich der Tankstelle machen können und fragt: Wer hat den eigentlichen Überfall beobachtet? Ist der Täter jemandem auf seiner Flucht begegnet? Fiel jemandem eine Verdächtige Person vor der Tat auf? Möglicherweise baldowerte der Täter die Örtlichkeit im Vorfeld aus und machte dabei auf sich aufmerksam. Ob der Mann zu Fuß oder mit einem Fahrzeug floh ist noch unklar. Auch Fahrzeuge, die zur besagten Uhrzeit im Umfeld der Tankstelle mit erhöhter Geschwindigkeit flüchteten, sind für die Ermittler von Interesse. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150