POL-WE: – Fahrraddieb schlägt am Bahnhof zu – Parkplatzrempler beim NKD und HIT-Markt – weitere Unfallfluchten in Ortenberg und Friedberg – Diebe knacken Autos in Nieder-Florstadt –

Friedberg (ots)


Bad Nauheim: Fahrraddieb am Bahnhof –

Am Bahnhof schlug im Laufe des zurückliegenden Wochenendes ein Fahrraddieb zu. Der Besitzer hatte sein Mountainbike am Donnerstag (01.10.2020), gegen 17.30 Uhr auf dem Platz rechts neben dem Eingang abgestellt und verschlossen. Als er es am Sonntag (04.10.2020), gegen 14.30 Uhr wieder benutzen wollte, war es verschwunden. Diebe hatten das Schloss geknackt und das rot-weiße Rad der Marke „KS Cycling“ gestohlen. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des etwa 400 Euro teuren Bikes nimmt die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010 entgegen.

Nidda: Parkplatzrempler beim NKD –

Einen Schaden von rund 300 Euro ließ ein flüchtiger Unfallfahrer auf dem Parkplatz des NKD-Marktes in der Straße „Am Langen Steg“ zurück. Am Mittwochnachmittag (07.10.2020), gegen 13.55 Uhr stand dort eine silberfarbene Mercedes C-Klasse. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte der Unbekannte die Beifahrerseite des Benz. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Büdingen: Parkplatzrempler beim HIT –

Während der Besitzer im Hit-Markt in der Straße „An der Saline“ einkaufte, beschädigte ein Unbekannter seinen auf dem Parkplatz abgestellten Fiat Stilo. Beim Rangieren stieß der flüchtige Unfallfahrer gegen den silberfarbenen Fiat. Zeugen, die den Unfall am Mittwoch (07.10.2020), zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr dort beobachteten oder sonst Angaben zu dem flüchtigen Fahrer oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (06042) 96480 bei der Büdinger Polizei zu melden.

Ortenberg-Bleichenbach: Beim Rangieren Hoftor übersehen / Polizei sucht Zeugen –

Nach einer Unfallflucht in der Egerlandstraße bittet die Büdinger Polizei um Mithilfe. Am Mittwochmorgen (07.10.2020), gegen 08.00 Uhr schreckte ein lauter Knall eine Anwohnerin auf. Als sie vor dem Haus nachschaute, entdeckte sie das stark beschädigte Hoftor. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein Unbekannter beim Rangieren auf der Egerlandstraße gegen das Tor prallte und sich anschließend aus dem Staub machte. Die Reparaturkosten können momentan noch nicht beziffert werden. Hinweise zum flüchtigen Fahrer oder dessen Fahrzeug nimmt der Unfallfluchtermittler der Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480 entgegen.

Florstadt – Nieder-Florstadt: Autoaufbrecher unterwegs –

In der zurückliegenden Nacht hatten es Diebe auf Beute aus Pkw abgesehen. Das Einschlagen einer Scheibe eines Golf Kombi in der Wickstädter Straße löste die Alarmanlage aus und verscheuchte die Diebe. Ohne Beute suchten die Unbekannten das Weite. In der Heroldstraße erbeuteten die Diebe aus einem Skoda ein Kartenetui, gefüllt unter anderem mit Bank- und Versicherungskarten sowie rund 70 Euro Bargeld. Die Täter schlugen an dem schwarzen Superb Kombi eine Scheibe ein und griffen sich aus dem Inneren das Etui. Die neue Scheibe wird etwa 500 Euro kosten. Die Ermittler der Polizeistation Friedberg suchen Zeugen und fragen: Wer hat die Diebe in der Nacht von Mittwoch (07.10.2020) auf Donnerstag (08.10.2020) beobachtet? Wem sind in diesem Zusammenhang in Nieder-Florstadt Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Friedberg: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht –

Die Friedberger Polizei fahndet nach einer Verkehrsunfallflucht in der Gutenbergstraße nach dem flüchtigen Fahrer. Sie suchen Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten oder dessen Fahrzeug machen können. Im Zeitraum von Dienstag (06.10.2020), gegen 20.30 Uhr bis Mittwoch (07.10.2020), gegen 12.50 Uhr parkte in Höhe der Hausnummer 10 ein schwarzer Smart Roadster. Beim Rangieren prallte der Flüchtige gegen das Heck des Smart. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de