WE: Sachbeschädigung an Altenburgschule + Weidezaungerät gestohlen + Baustellendiebstahl Am Hang + Bagger betankt + Drogenfahrt mit E-Scooter + Kleinbus überschlägt sich + Unfallfluchten

*Nidda: Sachbeschädigung an Altenburgschule

Eine Notausgangstür an der Sporthalle der Altenburgschule beschädigte eine unbekannte Person, offenbar durch mehrere Tritte. Dabei wurde unter anderem das verbaute Schloss sowie der Türgriff beschädigt. Der Tatzeitraum lässt sich auf Freitag (25.09.2020), 15 Uhr bis Dienstag (29.09.2020), 9 Uhr eingrenzen. Hinweise in diesem Sachzusammenhang erbittet die Polizei in Nidda, 06042/9648-180.

+++

*Büdingen: Weidezaungerät gestohlen

Von einer nahe des alten Munitionslagers gelegenen Weide zwischen Büdingen und Orleshausen (Orleshäuser Hauptstraße) haben Unbekannte zwischen Montag, 11 Uhr und Dienstag, 10 Uhr eine Holzkiste mit Weidezaungerät inklusive Stromversorgung in Form einer Autobatterie gestohlen. Hinweise auf den Verbleib der Gerätschaften sowie den oder die unbekannten Täter*innen nimmt die Polizei in Büdingen unter der Telefonnummer 06042/96480 entgegen.

+++

*Friedberg: Unfallflucht in der Nauheimer Straße

Einen schwarzen Audi beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Montag, 13.30 Uhr und Dienstag, 8 Uhr in der Nauheimer Straße. Der Kleinwagen stand auf einer Parkfläche eines Wohnhauses im Bereich der 10er Hausnummern. Die Eigentümerin stellte am hinteren Kotflügel sowie der Heckstoßstange einige Beschädigungen fest. Nach ersten Schätzungen der Polizei dürfte sich dieser auf etwa 1.500 Euro belaufen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg 8Tel. 06031/6010) in Verbindung zu setzen.

+++

*Bad Vilbel: Baustellendiebstahl Am Hang

Derzeit unklar ist, wie zwischen Samstag (26.09.2020), 12 Uhr und Montag (28.09.2020), 16 Uhr auf einer Baustelle Am Hang verschiedenes Werkzeug im Wert von etwa 10.000 Euro abhandenkommen konnte. Die Gerätschaften waren in einem dortigen Container verwahrt worden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101/5460-0 zu melden.

+++

*Altenstadt: Bagger betankt

Unbekannte haben zwischen Samstag, 12.09.2020 und Samstag, 19.09.2020 mehrere Liter Wasser in den Dieseltank eines Mini-Baggers geschüttet und damit einigen Schaden angerichtet. Die Arbeitsmaschine stand auf dem Kleingartengelände „Erlengärten“ zwischen Höchst und Oberau. Hinweise erbittet die Polizei Büdingen, Tel. 06042/96480.

+++

*Büdingen: Unfallflucht im Steinweg

Im Büdinger Steinweg ist es am vergangenen Montag (28.09.2020) zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Zwischen 8.30 Uhr und 18.30 Uhr parkte der silberne Polo im Bereich der 10er-Hausnummern. Offenbar hatte jemand während der Abwesenheit des Eigentümers den Kleinwagen touchiert und war dann weitergefahren, ohne sich als Schadenverursacher zu erkennen gegeben zu haben. Hinweise zum Verursacher richten Sie bitte an die Polizei Büdingen, Tel. 06042/96480.

+++

*Butzbach: Drogenfahrt mit E-Scooter

Dass das Führen eines E-Scooters unter Drogeneinfluss verboten ist, dürfte spätestens seit Dienstagabend auch einem 33-jährigen Butzbacher klar sein. Eine Polizeisteife hatte den Mann mit seinem Gefährt gegen 19.30 Uhr in der Weiseler Straße kontrolliert. Da sich Hinweise auf einen vorangegangenen Cannabiskonsum ergaben, musste der Mann zur Blutentnahme mit zur Dienststelle.

+++

*Echzell: Kleinbus überschlägt sich

Auf der K183 zwischen Echzell und Bisses hat sich in der Nacht zu Mittwoch ein mit zwei Personen besetzter Kleinbus überschlagen. Der 24-jährige Fahrer aus Echzell blieb nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt; sein 20 Jahre alter Beifahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Das Auto musste stark beschädigt abgeschleppt werden. Im Rahmen des Unfallgeschehens war auch ein Verkehrsschild aus der Bodenverankerung gerissen worden.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150