WE: Unfälle und Unfallfluchten

Unfälle und Unfallfluchten

Kratzer an der Stoßstange I

Hirzenhain: …hinterließ ein Verkehrsteilnehmer an einem weißen Opel Adam am Mittwoch (17.6.). Der Kleinwagen parkte zwischen 12.45 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Nidderstraße, als offenbar ein anderes Fahrzeug gegen ihn stieß und den Schaden im Wert von ca. 250 Euro am linken Fahrzeugheck verursachte. Der Unfallfahrer flüchtete von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 in Verbindung zu setzen.

Kratzer an der Stoßstange II

Bad Vilbel: Offenbar beim Rangieren stieß ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen einen in der Tiefgarage Niddaplatz geparkten Mercedes. An der C-Klasse entstanden Kratzer an der Stoßstange hinten rechts. Der Schaden dürfte sich auf etwa 300 Euro belaufen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Kind leicht verletzt

Bad Vilbel: Bei einem Unfall in Dortelweil verletzte sich ein Kind am Donnerstag (18.6.) leicht. Gegen 11.30 Uhr kam es zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Mädchen auf ihrem Fahrrad. Beim Rechtsabbiegen von der Kreisstraße in die Frankfurter Straße übersah der 18-jährige Fahrer eines Kia offenbar die 10-Jährige, die den Gehweg befuhr und die Kreisstraße überqueren wollte. Rettungswagen und Notarzt erschienen vor Ort. Das Mädchen brachte man zur Abklärung in ein Krankenhaus. Es verletzte sich nur leicht beim Vorfall. An Kia und Fahrrad entstanden geringer Sachschaden.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh