WE: Ermittlungsverfahren eingeleitet in Kaichen

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Kaichen: Gift scheint verantwortlich für den Tod eines Hundes in Kaichen. Offenbar durch Brot am 30.5. im Bereich des Angelteichs aufgenommen, konnte es im Blut des Tieres nachgewiesen werden. Der Hund verstarb am 3.6.. Die Polizeistation Friedberg leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ein. Unter Tel.: 06031/601-0 sucht sie in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise geben können.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh