OH: In Metzgerei eingebrochen – Kupferkabel entwendet – Verkehrsunfall – Unfallfluchten

In Metzgerei eingebrochen

Lauterbach – Unbekannte brachen zwischen Donnerstagabend (19.11.) und Freitagmorgen (20.11.) gewaltsam in eine Metzgerei in die Hauptstraße in Lauterbacher Ortsteil Maar ein. Im Inneren durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kupferkabel entwendet

Kirtorf – Unbekannte stahlen Freitagnacht (20.11.) etwa 100 kg Kupferkabel aus dem Hinterhof eines Ladens in der Neustädter Straße. Der Wert des Diebesguts beträgt circa 50 Euro. Eine Zeugin beobachtete, wie in der Nacht ein weißes Fahrzeug, das im Hof des Nachbarn stand, die Straße Neustädter Tor hochfuhr und dann nach rechts in den Rabensbornweg einbog. Ob das Fahrzeug bzw. der Fahrer mit der Tat im Zusammenhang steht, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch unklar.

Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zusammenstoß an Autobahnabfahrt

Alsfeld – Am Freitag (20.11.), gegen 18:25 Uhr, befuhr ein 41 Jahre alter Autofahrer aus Alsfeld mit seinem schwarzen Peugeot die B62 von Alsfeld nach Eifa.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 67 Jahre alte Alsfelderin den Verzögerungsstreifen der AS Alsfeld Ost und wollte auf die B62 einbiegen. Hierbei übersah sie mit ihrem blauen Subaru den vorfahrtsberechtigten Peugeot-Fahrer undd die beiden Fahrzeuge stießen auf der Bundesstraße zusammen.

Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der entstandene Sachschaden beträgt circa 14.000 Euro.

Gefertigt: Polizeistation Alsfeld

Straßenlaterne beschädigt und geflüchtet

Lauterbach – Zwischen Donnerstagnachmittag (19.11.) und Freitag (20.11.) wurde eine Straßenlaterne auf dem Grundstück der Schule „An der Wascherde“ durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachgekommen zu sein. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641/9710, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Gefertigt: Polizeistation Lauterbach

Unfallflucht: Weidezaun mit Fahrzeug beschädigt

Ulrichstein – Am Donnerstagabend (19.11.) befuhr ein Fahrzeug zwischen 20 und 22 Uhr die L 3166 in Richtung Bobenhausen II. In einer dortigen Linkskurve kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr die angegrenzende Wiese und entfernte sich dann über den seitlichen Feldweg in unbekannte Richtung.

Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachgekommen zu sein. Bei dem Unfall wurde der Weidezaun auf einer Länge von circa 20 Meter beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641/9710, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Gefertigt: Polizeistation Lauterbach

Stefanie Burmeister

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099