POL-OH: Ferienhaus brennt komplett ab – Zeugenaufruf der Polizei


Ferienhaus brennt komplett ab – Polizei sucht Zeugen

Ulrichstein – Am Samstag (06.06.), gegen 07:35 Uhr, kam es zum Brand eines aktuell unbewohnten Ferienhauses in Kölzenhain. Die Polizei berichtete hierzu bereits am Montag (08.06.). Nach ersten neuen Erkenntnissen durch die Kriminalpolizei kann Brandstiftung als mögliche Ursache für das Feuer nicht ausgeschlossen werden. Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Der entstandene Sachschaden wird mittlerweile auf rund 80.000 Euro geschätzt.

Durch Zeugen wurde zum Zeitpunkt des Feuers eine männliche Person in der Nähe des Brandortes gesehen. Bei dieser könnte es sich um einen wichtigen Zeugen für die Polizei handeln. Sie wird wie folgt beschrieben: Männlich, zwischen 50 und 60 Jahren alt, circa 180 cm groß, dunkle Haare und war zum damaligen Zeitpunkt mit einer neongelben Jacke bekleidet.

Die Polizei bittet nun darum, dass sich die betreffende Person mit der Polizei in Alsfeld in Verbindung setzt. Aber auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger, welche etwas Verdächtiges im Zusammenhang mit dem Brand beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0 in Verbindung zu setzten.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de