ERB: Dorf-Erbach:Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am Freitag (01.07.) gegen 17:00h kam es auf der B47 zwischen Eulbach und Dorf-Erbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkws. Eine 54-jährige Frau aus Rüddenau kam mit ihrem Toyota Yaris aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrspur in den Gegenverkehr ab. Eine 27-jährige Frau aus Erbach kam mit ihrem Fiat Punto entgegen. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Die 54-jährige Verursacherin erlitt durch den Aufprall tödliche Verletzungen. Die 27-jährige Autofahrerin wurde durch den Unfall schwerverletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Es entstand ca. 25.000 Euro Sachschaden. Die Unfallstelle war zwecks Unfallaufnahme und Bergung und für mehrere Stunden vollgesperrt. Im Einsatz unterstützten 35 Rettungskräfte der Feuerwehr.

Sachbearbeiter: Beck, POK, Pst Erbach

Text: Peter, PHK, Pst. Erbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
Peter, PHK
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de