RTK: Tödlicher Verkehrsunfall +++ Verkehrsunfallflucht +++ Verkehrskontrolle +++ Aktueller Blitzerreport

1. Tödlicher Verkehrsunfall,

Eltville am Rhein, B42 zwischen Erbach und Hattenheim, Freitag, 25.03.2022, 09:00 Uhr

(fj)Am Freitagmorgen gegen 09:00 Uhr kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der B42 zwischen Eltville-Erbach und Eltville-Hattenheim. Ein 60-Jähriger aus Wiesbaden war mit seinem BMW der 5er Reihe auf der B42 in Richtung Rüdesheim unterwegs. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kam er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Betonmischer zusammen. Der Pkw-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 59-jährige Mainzer Fahrer des Betonmischers stand unter Schock und wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Zur Klärung des genauen Unfallgeschehens wurde auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Wiesbaden ein Sachverständiger angefordert. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Neben Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme wurde die B42 zwischen Erbach und Hattenheim für etwa fünf Stunden vollgesperrt.

2. Verkehrsunfallflucht,

Hohenstein, Strinz Margarethä, Friedhofstraße, Freitag, 18.03.2022, 10:00 Uhr bis Donnerstag, 24.03.2022, 10:00 Uhr

(fj)Zwischen Freitag, dem 18.03.2022 um 10:00 Uhr und Donnerstag, dem 24.03.2022 um 10:00 Uhr kam es in der Friedhofstraße im Hohensteiner Ortsteil Strinz Margarethä zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Der Geschädigte hatte im genannten Zeitraum seinen roten Peugeot Partner in der Friedhofstraße geparkt. Ein Unbekannter touchierte das geparkte Fahrzeug und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der verursachte Schaden linkseitig am Fahrzeugheck wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Hinweise zum unfallverursachenden Fahrzeug nimmt die Polizei in Bad Schwalbach unter der Rufnummer (06124) 7078-0 entgegen.

3. Verkehrskontrolle in Idstein,

Idstein, Gerichtstraße, Donnerstag, 24.03.2022, 14:45 Uhr bis 16:00 Uhr

(fj)Am Donnerstagnachmittag wurden in der Gerichtsstraße in Idstein Verkehrskontrollen im Hinblick auf Gurt- und Handyverstöße durchgeführt. Es wurden mehrere Fahrzeuge kontrolliert, deren Insassen nicht angeschnallt waren. Ein schwarzer Dodge RAM 1500 fiel auf Grund seines lauten Motorengeräusches in der Kontrolle auf. Durch die eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten wurden an dem Fahrzeug mehrere Umbauten festgestellt. Für die meisten Umbauten konnte der Fahrzeugführer ordnungsgemäß sogenannte Änderungsabnahmen vorweisen. Eine solche konnte er jedoch nicht für eine Veränderung an der Abgasanlage, welche für die extreme Lautstärke des Fahrzeuges verantwortlich war, nachweisen. Dies hatte das Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge. Außerdem wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Fahrzeugführer eingeleitet.

4. Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Rheingau-Taunus für die kommende Woche:

Donnerstag: B 42, Gemarkung Oestrich Winkel Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de