RTK: Mann mit Messer schwer verletzt +++ Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der B 260 +++ Wohnungseinbruch in Idstein +++ Einbrecher stehlen Elektronikgegenstände

1. Mann mit Messer schwer verletzt, Taunusstein-Bleidenstadt, Taunusstraße, Donnerstag, 19.05.2022, 21:30 Uhr

(fh)Am Donnerstagabend wurde ein Mann in seiner Wohnung in Taunusstein-Bleidenstadt mit einem Messer schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge hielt sich der 47-Jährige zusammen mit einer 19-Jährigen Wiesbadenerin in dessen Wohnung in der Taunusstraße auf. Hier wurde der Taunussteiner von der Wiesbadenerin mit einem Messer schwer verletzt. Die Hintergründe und der genaue Tatablauf sind derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der Taunussteiner wurde zur Behandlung in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht. Die Tatverdächtige, welche zunächst vom Tatort geflohen war, konnte im Rahmen der weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei am heutigen Tage festgenommen werden. Sie soll im Laufe des Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wiesbaden einem Haftrichter vorgeführt werden.

2. Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der B 260, B 260 zwischen den Abfahrten Schlangenbad Süd und Georgenborn, Freitag, 20.05.2022, 07:30 Uhr

(fh)Am Freitagmorgen kam es auf der Bundesstraße 260 zwischen den Abfahrten Schlangenbad Süd und Georgenborn zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrerin tödlich verunglückte. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 50 Jahre alter Mann die Bundesstraße von Wiesbaden nach Bad Schwalbach. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er im Bereich zwischen den beiden besagten Abfahrten mit seinem Opel Adam auf die Gegenfahrbahn, wo er zunächst einen Hyundai streifte und anschließend frontal mit einem entgegenkommenden Toyota Yaris einer 38-Jährigen zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin des Toyota im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Der 50-jährige Unfallverursacher kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Fahrer des Hyundai blieb unverletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Rekonstruktion des Unfallherganges hinzugezogen und der Opel und der Toyota jeweils sichergestellt. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Bundesstraße musste im besagten Bereich für mehrere Stunden gesperrt bleiben.

3. Wohnungseinbruch in Idstein, Idstein, Wiesbadener Straße, Donnerstag, 19.05.2022, 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr

(fh)Am Donnerstagvormittag hatten es Einbrecher in Idstein auf Schmuck und Bargeld abgesehen. Im Zeitfenster von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr gelangten die Unbekannten in ein Mehrfamilienhaus in der Wiesbadener Straße. Dort brachen sie die Tür einer Wohnung im ersten Obergeschoss auf und durchsuchten mehrere Wohnräume. Mit ihrer Beute in Form von Bargeld und diversen Schmuckgegenständen traten sie im Anschluss unbemerkt die Flucht an.

Die zuständigen Ermittler der Polizeidirektion Rheingau-Taunus haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 06124/70780.

4. Einbrecher stehlen Elektronikgegenstände, Schlangenbad-Wambach, Am Rötchen, Donnerstag, 19.05.2022, 07:45 Uhr bis 19:30 Uhr

(fh)Im Laufe des gestrigen Donnerstags, dem 19.05.2022, brachen Unbekannte in der Straße „Am Rötchen“ in ein Wambacher Einfamilienhaus ein. In der Abwesenheit der Hausbewohner verschafften sich die Einbrecher zwischen 07:45 Uhr und 19:00 Uhr durch das gewaltsame Öffnen eines Küchenfensters Zutritt zu dem Anwesen. Hier wurden mehrere Wohnräume durchsucht und letztlich mehrere Elektronikartikel wie eine Kamera und ein Notebook gestohlen.

Die zuständigen Ermittler der Polizeidirektion Rheingau-Taunus haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 06124/70780.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de