RTK: Einbrecher suchen Stadtverwaltung auf +++ Taschendieb wird erwischt und flieht +++ Baucontainer aufgebrochen

1. Einbrecher suchen Stadtverwaltung auf, Oestrich-Winkel, Paul-Gerhardt-Weg, Freitag, 11.03.2022, 16:00 Uhr bis Montag, 14.03.2022, 07:00 Uhr

(fh)Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in das Gebäude der Stadtverwaltung in Oestrich-Winkel eingebrochen. Am Montagmorgen stellten Mitarbeiter den Einbruch in das Objekt im Paul-Gerhardt-Weg fest und informierten die Polizei. Den eingesetzten Beamtinnen und Beamten zeigte sich vor Ort eine gewaltsam aufgebrochene Hintertür. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden keine Gegenstände aus der Stadtverwaltung entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

Die Polizeistation Rüdesheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 entgegen.

2. Taschendieb wird erwischt und flieht, Idstein, Limburger Straße, Freitag, 11.03.2022, 14:30 Uhr

(fh)Am Freitagnachmittag wurde ein Taschendieb in Idstein zunächst auf frischer Tat durch den Geschädigten ertappt, ihm gelang es jedoch zu flüchten. Gegen 14:30 Uhr befand sich ein 57-Jähriger aus Hünstetten in einem Einkaufsmarkt in der Limburger Straße. Als sich der Mann seinem Einkauf widmete habe sich ihm ein unbekannter Mann genähert und seine Geldbörse aus der Gesäßtasche gezogen. Dem aufmerksamen 57-Jährigen fiel der Diebstahlsversuch auf und er stellte den Dieb zur Rede. Dieser händigte die Geldbörse aus und ergriff sogleich die Flucht. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 170 cm großen Mann mit schwarzen Haaren und bräunlicher Haut gehandelt haben.

Zeuginnen und Zeugen die den Mann auf seiner Flucht beobachtet haben, oder weitere Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 mit der Polizeistation Idstein in Verbindung zu setzen.

3. Baucontainer aufgebrochen, Aarbergen-Kettenbach, Triebweg, Samstag, 12.03.2022, 18:00 Uhr bis Sonntag, 13.03.2022, 11:00 Uhr

(fh)In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen Unbekannte in Aarbergen-Kettenbach zwei Bauwagen auf dem Gelände eines Moto-Cross-Vereins auf. Der oder die Täter suchten mutmaßlich im Schutz der Dunkelheit das Grundstück des besagten Vereins im Triebweg auf und machten sich im Bereich einer dortigen Rennstrecke an zwei Baucontainern zu schaffen. An beiden Container brachen sie die Zugangstüren auf, um sich so Zutritt zu verschaffen. Letztlich gelangten die Täter an kein Diebesgut und traten die Flucht an. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Schwalbach unter der Rufnummer (06124) 7078-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de