RTK: Frontalzusammenstoß mit 2 verletzten Personen bei Idstein

Heute Morgen, gegen 07:40 Uhr, kam es auf der B 275 bei Idstein zu einem Frontalzusammenstoß mit insgesamt 3 beteiligten Fahrzeugen. Ein 35 Jahre alter Mann aus Hünstetten befuhr die B 275 in Richtung Usingen und beabsichtigte an der Abfahrt zur L 3026 nach links abzubiegen. Hierbei geriet er aus bisher nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Fahrzeug eines 56 Jahren alten Mannes aus Glashütten, der in Richtung Taunusstein unterwegs war. Der auf die Gegenfahrbahn geratene Pkw wurde nach dem Zusammenstoß gegen einen weiteren Pkw geschleudert, welcher gerade auf die B 275 auffahren wollte. Die beiden Fahrer der frontal verunglückten Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß verletzt und mussten in den umliegenden Krankenhäusern ärztlich behandelt werden. Es handelt sich glücklicherweise nicht um lebensbedrohliche Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die B 275 bis gegen 09:10 Uhr teilweise voll gesperrt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Idstein (Tel: 06126/93940) in Verbindung zu setzen.

gefertigt: Münck, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0