OH: Versuchter Einbruch in Gartenhütte-Einbruch in Getränkemarkt-Versuchter Einbruch in Firma-Sachbeschädigung-Versuchter Einbruch in Vereinsheim-Brand von Feldscheune

Versuchter Einbruch in Gartenhütte

Bad Hersfeld. In der Zeit von Mittwochabend (22.06.) bis Donnerstagnachmittag (23.06.) versuchten Unbekannte die Tür einer Gartenhütte einer Kleingartenanlage in der Nachtigallenstraße aufzuhebeln. Hierbei verursachten die Täter Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Getränkemarkt

Haunetal. Unbekannte schlugen in der Nacht zu Freitag (24.06.) das Fenster eines Getränkemarktes in der Raiffeisenstraße in Neukirchen ein. Zuvor hatten die Einbrecher erfolglos versucht eine rückwärtig gelegene Tür des Geschäfts aufzuhebeln. Ob etwas entwendet wurde, ist aktuell noch unklar. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Einbruch in Firma

Bad Hersfeld. Eine Firma in der Landecker Straße wurde am Freitagabend (24.06.), gegen 20.30 Uhr, Ziel unbekannter Täter. Die Einbrecher versuchten eine Tür des Gebäudes aufzuhebeln. Diese hielt jedoch stand, sodass lediglich Sachschaden von etwa 50 Euro entstand. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sachbeschädigung

Bebra. Die Scheibe eines Mehrfamilienhauses in der Friedrichstraße beschädigten Unbekannte am Sonntagmorgen (26.06.). Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf circa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Einbruch in Vereinsheim

Heringen. Unbekannte begaben sich in der Zeit von Freitagabend (24.06.) bis Samstagnachmittag (25.06.) auf das umzäunte Gelände des Vereinsheims des Modell-Flug-Sport-Clubs. Anschließend beschädigten die Täter die Wellblechverkleidung des Gebäudes. Das darunter befindliche Material hielt den Einbruchsversuchen stand, sodass lediglich Sachschaden von etwa 50 Euro entstand. Die Unbekannten flüchteten schließlich unerkannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Brand von Feldscheune

Philippsthal. Am Sonntagabend (26.06.), gegen 21.50 Uhr, brannte eine Scheune auf einer Wiesenfläche zwischen der Bahnhofstraße und dem Werraufer.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Feldscheune bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren aus Philippsthal und Vacha hatten die Flammen zeitnah unter Kontrolle und konnten das Feuer ablöschen.

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen befanden sich zum Brandzeitpunkt circa 140 Rundballen in der Scheune.

Das Gebäude wurde durch den Brand zerstört. Im Rahmen der Löscharbeiten wurden die Rundballen mit einem Bagger aus der Scheune geholt und ausgebreitet. Die Wände der Feldscheune mussten zudem eingerissen werden. Die angrenzende B 62 war in diesem Zusammenhang für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich.

Die genauen Hintergründe und Ursachen, wie es zu dem Brand kommen konnte, sind bislang noch vollkommen unklar und Bestandteil der weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Hanke, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0