OH: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Am Montag, dem 30.05.2022, gegen 17:11 Uhr ereignete sich auf der L 3380 im Bereich der Kreuzung zur Milchstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine 44-jährige Fahrerin eines PKW Skoda befuhr die Milchstraße aus Richtung Fürsteneck kommend in Richtung Landesstraße 3380 und wollte dort die Kreuzung überqueren. Beim Überqueren übersah sie den aus Richtung Eiterfeld kommenden vorfahrtsberechtigen 58-jährigen Fahrer eines Pkw BMW und nahm diesem die Vorfahrt. Durch die Kollision wurde der BMW nach rechts abgewiesen, kollidierte hier mit einem Mast eines Verkehrszeichens und kam nach einer 180 Grad Drehung wieder auf der Fahrbahn zum Stehen. Der PKW Skoda kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab und musste stark beschädigt abgeschleppt werden. An allen PKW und dem Mast entstand ein Schaden in Höhe von ca. 22.100.- Euro.

Gefertigt: Helgert, POK, Polizeistation Hünfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0