OH: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Bad Hersfeld. Am 21.05.2022, gegen 15:20 Uhr lief eine 75jährige Hersfelderin durch die Grünanlage bei den Nordschulteichen, als ihr ein bislang unbekannter Radfahrer von hinten in den Rücken fuhr. Die Dame kam zu Fall und verletzte sich leicht, der Radfahrer hielt kurz an, verließ dann aber fluchtartig die Unfallstelle. Bei dem Radfahrer hat es sich lt. der Zeugin um ein Kind oder Jugendlichen gehandelt. Dieser hatte blonde Haare, eine schlanke Figur und trug ein weißes T- Shirt. Bei ihm befand sich ein weiterer Junge, der ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs war. Eine nähere Beschreibung war der Zeugin nicht möglich. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Wache der Polizeistation unter Tel. 06621- 932- 0 erbeten.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Bad Hersfeld. Am 21.05.2022, gegen 14:55 Uhr stand eine Pkw- Fahrerin an der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage der Bahnhofstr./ Ecke Friedloser Str. Um sich besser in dem Fahrstreifen einzuordnen, ließ die Pkw- Fahrerin aus Ludwigsau ihren Pkw leicht zurückrollen. Hierbei stieß sich gegen den hinter ihr wartenden Pkw eines Hersfelders. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro.

Im Auftrag (PHK Scholz)

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0