POL-OH: Sachbeschädigung auf Schulgelände – Versuchter Einbruch in Apotheke – Versuchter Einbruch in Metzgerei

Fulda (ots)

Sachbeschädigung auf Schulgelände

Fulda. Unbekannte begaben sich in der Nacht auf Donnertag (19.05.) auf das Gelände einer Schule im Pappelweg und verschoben eine Abfalltonne mittig auf den Hof. Anschließend entzündeten die diese und flüchteten unerkannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer zeitnah löschen. Es entstand 100 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Versuchter Einbruch in Apotheke

Hünfeld. In der Josefstraße versuchten Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch (18.05.) in eine Apotheke einzubrechen. Die Täter beschädigten die Scheibe einer Glasschiebetür, es gelang ihnen jedoch nicht die Tür zu öffnen. Sie flüchteten und hinterließen 600 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Versuchter Einbruch in Metzgerei

Kalbach. In der Nacht auf Dienstag (17.05.) versuchten Unbekannte in der Gewerbestraße im Ortsteil Mittelkalbach in eine Metzgerei einzubrechen. Die Täter konnten das Schloss der Zugangstür nicht überwinden und flüchteten unerkannt. Sie hinterließen etwa 500 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

(PB)

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0