OH: Verkehrsmeldungen für die Landkreise Fulda und Hersfeld-Rotenburg

Verkehrsmeldungen für die Landkreise Fulda und Hersfeld-Rotenburg

FD

Unfall mit leichtverletzter Person

Burghaun-Steinbach. Am Freitag (09.05.), gegen 8:45 Uhr, ereignete sich auf der L 3380 im Bereich der Kreuzung zur K 150 ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Ein 75-jähriger Fahrer eines Daimler befuhr die Kreisstraße aus Richtung Betzenrod kommend in Richtung Steinbach und wollte an der Landstraße nach links abbiegen. Beim Abbiegen kollidierte er aus bislang unbekannter Ursache mit dem aus Richtung Eiterfeld kommenden, vorfahrtsberechtigen BMW eines 56-jährigen Fahrers. Der 56-Jährige wurde hierbei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der BMW musste abgeschleppt werden. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Polizeistation Hünfeld

HEF

Nach Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn: Fahrverbot

Neuenstein. Am Freitag (06.05.) führten Beamte der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld eine Geschwindigkeitskontrolle auf der A7 in Fahrtrichtung Fulda, in der Gefällstrecke des Pommers, durch.

Etwa gegen 10 Uhr, fiel den eingesetzten Beamten – bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h – ein Pkw mit gemessenen 171 km/h auf. Dies stellt nach Abzug der Toleranz eine Überschreitung von 65 km/h dar.

Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass es sich bei dem 41-jährigen Fahrer des Autos um einen Testfahrer für einen großen Automobilkonzern handelte. Auf den unaufmerksamen Fahrer kommt nun ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro sowie zwei Punkte in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot zu.

Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0