OH: Verkehrsunfallmeldungen für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Verkehrsunfallmeldungen für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

FD

Alleinunfall

Großenlüder. Am Donnerstag (28.04.) kam es gegen 18 Uhr zu einem Alleinunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Eine 18-jährige aus Sickels befuhr mit ihrem Kleinkraftrad die K115 von Großenlüder kommend in Fahrtrichtung Lütterz. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie auf der kurvenreichen Strecke die Kontrolle über ihr Kleinkraftrad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Die 18-Jährige überschlug sich, stürzte mehrere Meter eine kleine begrünte Böschung hinab und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Fulda. Am Donnerstag (28.04.) kam es zwischen 12 Uhr und 13:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Straße „Am Emailierwerk“. Ein bisher unbekanntes, helles Fahrzeug stieß beim Ein- beziehungsweise Ausparken gegen einen rechts von ihm abgestellten, schwarzen Mercedes eines 71-jährigen aus Petersberg. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden gebeten sachdienliche Hinweise der Polizeistation Fulda mitzuteilen. Telefon: 0661-105-2300/-2301.

Polizeistation Fulda

HEF

Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf

Hauneck. Am Donnerstag (28.04.), gegen 8 Uhr, befuhr ein Pkw den Rotenseer Weg und schien nach rechts auf die Hersfelder Straße abbiegen zu wollen. Nach derzeitigen Erkenntnissen übersah der Pkw-Fahrer hierbei vermutlich eine vorfahrtberechtigte 21-jährige Frau aus Niederaula mit ihrem VW Up und fuhr ungehindert auf die Fahrbahn auf. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden leitete die 21-Jährige ein Ausweichmanöver ein, wobei sie auf den stehenden VW Passat einer 36-jährigen Frau aus Hauneck auffuhr. Am Up und dem Passat entstand Gesamtsachschaden in Höhe von circa 1.250 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Bei dem Auto soll es sich um einen pink- beziehungsweise rosafarbenen Mitsubishi Spacestar gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Polizeistation Bad Hersfeld

VB

Geparktes Fahrzeug beschädigt

Mücke. In der Zeit zwischen Dienstag (26.04.), 5:15 Uhr, bis Mittwoch (27.04.), 16 Uhr, wurde in der Straße „Gottesrain 1“ im Ortsteil Atzenhain ein geparkter Mercedes A 180 beschädigt. Zur Tatzeit stand der Pkw am rechten Fahrbahnrand in Richtung Norden. Vermutlich streifte ein bisher unbekannter Unfallverursacher das Fahrzeug im Vorbeifahren und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Polizeistation Alsfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0