OH: Verkehrsunfallmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Verkehrsunfallmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

HEF

Schwerer Unfall mit vier verletzten Personen

Heringen. Am 16.03. (Mittwoch), kam es gegen 13.55 Uhr auf der Landesstraße 3306 zwischen Wölfershausen und Lengers zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhren drei Fahrzeuge hintereinander aus Richtung Lengers kommend in Richtung Wölfershausen. Dieser Kolonne – mit einem Opel Vivaro Kleintransporter als erstes Fahrzeug – kam aus Richtung Wölfershausen zeitgleich ein Pkw Kia entgegen. Kurz nach der Ortslage von Wölfershausen wich der Kia aus bislang ungeklärter Ursache dem entgegenkommenden Kleintransporter aus, der nach vorliegenden Erkenntnissen offenbar zu weit auf der Gegenspur fuhr. Hierdurch geriet der Kia ins Schleudern und stieß mit dem zweiten Fahrzeug der Kolonne, einem grauen Pkw Renault zusammen. Anschließend kollidierte das Auto noch mit dem dritten Fahrzeug der Kolonne, einem weißen Mercedes. Zu einer Berührung mit dem Kleintransporter kam es augenscheinlich nicht.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 20-jährige Kia-Fahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden musste. Beide Insassen des Mercedes wurden verletzt, wobei ein 16-jähriger Mitfahrer ebenfalls schwer verletzt wurde. Die 42-jährige Mercedesfahrerin sowie der 46-jährige Renaultfahrer aus dem Wartburgkreis erlitten leichte Verletzungen.

Der Gesamtschaden des Unfalls wird derzeit auf circa 95.000 Euro beziffert. Alle drei beschädigten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Fulda wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache herangezogen. Neben der Polizei waren zahlreiche Rettungskräfte und die Feuerwehr im Einsatz.

Im Rahmen der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Landesstraße 3306 zwischen 14 Uhr und 19.30 Uhr vorübergehend voll gesperrt werden.

Stephan Messner

VB

Parkendes Auto beschädigt – Zeugen gesucht

Lauterbach. Am Mittwoch (16.03.), gegen 14 Uhr, parkte ein Fahrer aus Schlitz seinen Mercedes Benz B250e auf einem Parkplatz eines Hotels in der Bahnhofstraße. Als er gegen 16 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er Kratzer am hinteren Kotflügel der Fahrerseite fest. Nach derzeitigen Erkenntnissen streifte ein unbekanntes, vermutlich weißes Fahrzeug den Pkw des Schlitzers beim Ein- oder Ausparken. Der/ Die Fahrer/in entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro zu kümmern. Hinweise dazu erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Tel. 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.hessen.de-onlinewache.

Polizeistation Lauterbach

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0